Wir sorgen dafür, dass Termine und Kosten eingehalten werden.

Unser Erfolgsrezept:
Eine gute Zusammenarbeit mit Behörden, Betreiber und Fachplanern.

Dezember 2016

Live-Baustellen-Dokumentation einer Lager- und Umschlaghalle für Gefahrstoffe/ wassergefährdende Stoffe

Dezember 2016: fertig gestellte Lager- und Umschlaghalle für Gefahrstoffe/ wassergefährdende Stoffe Das Baufeld Fundamentaushub November 2016: fertig gestellte Lager- und Umschlaghalle für Gefahrstoffe/ wassergefährdende Stoffe Baustellenschild der Ramm GmbH
Mehr Informationen
Bauantrag: 09/2015
Baugenehmigung: 04/2016
Baustart: 04/2016
Rohbaufertigstellung: 10/2016
Rohbaukosten: ~ 1,6 Mio €
Daten

ca. 66 x 36 m
ca. 2.400 m² Grundfläche
Traufhöhe 9 m
Firsthöhe 12 m
5 Verladebrücken

Besonderheiten

- Gründung auf verlehmten Dolinengelände
- Bodenabdichtung des Hallenbodens nach Vorgaben des WHG
- Neubau im laufenden Betrieb, alle auf den Bestand und auf den laufenden Betrieb einwirkenden Arbeiten wurden mit dem Bauherrn exakt abgestimmt.

Januar 2014 bis Sommer 2015

Erweiterung der Bunkerkapazität durch die Errichtung einer zusätzlichen Bunkerkammer mit einem Füllvolumen von ca. 14.000 m³ einschließlich Außenanlagen

Mehr Informationen

Bauherr

MVA Müllverwertungsanlage Bonn GmbH

Invest 12,0 Mio. EUR
Leistungsumfang Ausführungsplanung, Detailplanung, Vergabe und Bauleitung bis zum Endabnahme

Wir haben dafür gesorgt, dass sowohl die Kosten als auch Termine in den vorgegebenen Rahmen geblieben sind. Trotz Verzögerungen im Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz haben wir, dank des eingesetzten Gleitbauverfahren, den Termin der Inbetriebnahme im Sommer 2015 eingehalten.

Alle Umbaumaßnahmen sind beim laufenden Betrieb durchgeführt worden.
Es gab dadurch auch keine Einbüße bezüglich verbrannte Abfallmenge oder gelieferte Dampfmenge an HKW (Heizkraftwerk).


September 2013 bis April 2014

Planung und Errichtung eines Lagers für Ersatzteile

Mehr Informationen
Bauherr

MVA Müllverwertungsanlage Bonn GmbH

Invest 1,20 Mio. EUR
Leistungsumfang

Genehmigungsplanung nach BauO NRW, Brandschutzkonzept, Bauleitung bis zum Endabnahme.